Aktuelles

Drei von vier Baufinanzierungen sind Annuitätendarlehen

Nachricht vom 24.05.2017 - 17:34

Drei von vier Baufinanzierungen sind Annuitätendarlehen Dr. Klein hat den aktuellen Trendindikator Baufinanzierung (DTB) vorgestellt. Drei Viertel alle im April 2017 abgeschlossenen Baufinanzierungen waren demnach Annuitätendarlehen. Die Standardrate liegt derzeit bei 456 Euro – und ist damit ähnlich wie die Zinsen wieder leicht gestiegen. Weiterempfehlen Kommentieren Drucken Ähnliche News Preise für westdeutsche Wohnimmobilien steigen weiter Dr. Klein startet Kooperation mit Exporo und ZINSLAND Baufinanzierungen: Rekordnachfrage nach Forward-Darlehen Kein Ende der Immobilienpreissteigerung in Süddeutschland in Sicht Steigen die Bauzinsen nach der Trump-Wahl? Der aktuelle DTB weist eine Aufwärtsbewegung bei Standardrate und Darlehenssumme in der Baufinanzierung aus. Mit einer leichten Anhebung der Bauzinsen nimmt die Standardrate für Baufinanzierungen zu. Für ein Baudarlehen von 150.000 Euro mit 2% Tilgung, 80% Beleihungsauslauf und zehnjähriger Sollzinsbindung beträgt für den Monat April 456 Euro. Das sind sieben Euro mehr als im Vormonat. Der durchschnittliche Darlehensbetrag liegt deutschlandweit bei 197.000 Euro. Im Vergleich zu den ersten Monaten des Jahres ist er damit noch einmal etwas angestiegen und erreicht fast den Durchschnittswert des zweiten Halbjahres 2016 von 198.000 Euro. Annuitätendarlehen stark gefragt Nachdem bereits im März ein Rückgang der Forward-Darlehen zu verzeichnen war, nimmt die Nachfrage im April weiter ab. Der Anteil dieser Art der Anschlussfinanzierung beträgt 15,0%. Sie ist damit auf dem niedrigsten Niveau seit Dezember 2016. Annuitätendarlehen dagegen sind beliebter denn je: Rund drei von vier abgeschlossenen Kreditverträgen sind Darlehen mit konstanten Raten und festgeschriebener Zinssicherheit. Mit Ausnahme von Oktober letzten Jahres ist das der höchste Wert seit Mai 2015. Hohe Tilgungsraten Baufinanzierer wählen im April durchschnittlich eine Sollzinsbindung von 13 Jahren und sieben Monaten – einen Monat mehr als im März. Der Beleihungsauslauf bleibt auch im April unter der 80%-Marke und liegt mit 77,6% nur geringfügig über dem Vormonatswert von 77,2%. Die trotz leichter Zinsschwankungen immer noch sehr niedrigen Bauzinsen nutzen Immobilienkäufer und Bauherren weiterhin für eine hohe Tilgung. Sie starten die Rückzahlung ihrer Darlehen im Durchschnitt mit 2,87% Tilgungsanteil. (mh) quelle: http://www.immocompact.de/nachrichten/drei-von-vier-baufinanzierungen-sind-annuit%C3%A4tendarlehen

Zurück zur Übersicht

Teilen
x Schließen

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [ Mayer & Dau Immobilien GmbH Am Hogen Hagen 26160 Bad Zwischenahn | Tel.: 0 44 03-30 99, Fax: 0 44 03-93 74 29, info@mayer-dau-immobilien.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Anhang: Muster-Wiederrufsformular zum Download