Aktuelles

Energieeffizientes Wohnen in der Denkmalimmobilie

Nachricht vom 24.05.2017 - 17:44

Baudenkmäler sind nicht nur zum Bestaunen da, sondern bieten häufig auch ein apartes Umfeld zum Wohnen und Leben. Sie haben einen ganz besonderen Flair, der jedoch oft von hohen Heiz- und Energiekosten in Mitleidenschaft gezogen wird. Hohe Decken, riesige Sprossenfenster und altes Mauerwerk fordern ihren Tribut. So lautet in der Regel die Meinung der Allgemeinheit. Beide Aspekte – also Leben mit Stil und wirtschaftliches Wohnen – können laut den Experten von investition-baudenkmal.de aber auch unter einem denkmalgeschützten Dach stattfinden. Alte Denkmaljuwelen werden von kompetenten Fachkräften in Bezug auf Werte, Beständigkeit und Substanz überprüft, bevor wiederum andere Experten in Absprache mit den Denkmalschutzämtern den Plan für die Sanierung entwerfen. Sanierung In Rahmen der Sanierung werden bei den Baudenkmälern die charakteristischen Elemente wie Fassaden, Stuckarbeiten oder meisterhafte Böden aufwendig restauriert. Jedoch finden auch Umbauten statt, die allein dem Wohnkomfort und der Wirtschaftlichkeit dienen. Zwischendecken erhalten beispielsweise eine Dämmung, Heizungsanlagen werden auf den neusten Stand gebracht und auch beim Fensteraustausch wird auf den schmalen Grad zwischen historischer Optik und energiesparendem Glas geachtet. Bezahlbares Denkmalwohnen Das Wohnen in der Denkmalimmobilie wird dadurch bezahlbar gemacht, wobei in vielen von der Investition Baudenkmal angebotenen Immobilien auch exklusive Elemente wie Design-Bäder mit bodentiefen Duschanlagen oder raffinierte Haustechniken integriert werden, die den modernen Stil der Wohneinheiten untermauern. Ein derart hoher Wohnkomfort macht es auch möglich, sanierte Baudenkmäler als sicheres Renditeobjekt durch eine Vermietung zu nutzen. Denkmalschutz-AfA Nicht zuletzt die staatliche Unterstützung durch die Denkmalschutz-AfA macht den Erwerb von Denkmalimmobilien als Investment interessant. Die Sanierungskosten, die regelmäßig einen großen Anteil am Gesamtaufwand einnehmen, können über die Abschreibung nämlich zu 100%, verteilt auf einen Zeitraum von zwölf Jahren, steuerlich geltend gemacht werden. Bei Eigennutzern reduziert sich die Abschreibungsmöglichkeit auf 90% der Sanierungskosten, die zehn Jahre lang die Steuerlast erleichtern. Für Kapitalanleger und Eigennutzer Die Kombination aus restauriertem Baudenkmal und energieeffizientem Wohnen birgt daher für Kapitalanleger und Eigennutzer zahlreiche Vorteile. Selbst dann, wenn die Immobilie nach einer Sperrfrist von zehn Jahren wieder verkauft werden sollte, muss keine Abgeltungssteuer auf den Gewinn gezahlt werden. (sw) quelle:http://www.immocompact.de/nachrichten/energieeffizientes-wohnen-der-denkmalimmobilie-0

Zurück zur Übersicht

Teilen
x Schließen

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [ Mayer & Dau Immobilien GmbH Am Hogen Hagen 26160 Bad Zwischenahn | Tel.: 0 44 03-30 99, Fax: 0 44 03-93 74 29, info@mayer-dau-immobilien.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Anhang: Muster-Wiederrufsformular zum Download