Aktuelles

Nebenkostenvorauszahlung enthalten!

Nachricht vom 09.02.2015 - 09:27

Im Mietvertrag der Wohnung steht nur sehr selten aufgeschlüsselt welche Kosten in der Nebenkostenvorauszahlung enthalten sind und wie diese berechnet oder abgerechnet werden. Die folgenden Positionen sind laut Deutschem Gesetz auf den Mieter umlagefähig und sind von diesem zu zahlen Bei den 17 aufgelisteten Nebenkosten gemäß §2 der Betriebskostenverordnung (BetrKV) handelt es sich um: 1. Die Grundsteuer 2. Kosten für die Wasserversorgung 3. Die entstehende Kosten für die Entwässerung 4. Die Heizkosten 5. Die Kosten für die Warmwasserversorgung 6. Kosten für verbundene Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen 7. Kosten für Aufzüge 8. Kosten für Straßenreinigung und die Müllbeseitigung 9. Entstehende Kosten für die Reinigung des Gebäudes und der Bekämpfung von Ungeziefer 10. Kosten für die Gartenpflege 11. Kosten für die Beleuchtung am Haus und im Treppenhaus 12. Kosten für die Reinigung des Schornsteins 13. Laufende Kosten für die Sach- und Haftpflichtversicherung des Gebäudes 14. Laufende Kosten für den Hausmeister 15. Entstehende Kosten durch vorhanden TV-Anschlüsse 16. Kosten für den Betrieb einer oder mehrerer Geräte zur Wäschepflege 17. Sonstige entstehende Nebenkosten Je nach Anlagentechnik, festgelegtem Abrechnungstandards des Hauses und der verfügbaren Möglichkeiten können die unterschiedlichen Positionen anteilmäßig auf Personenzahl, Wohnungsgröße und Anzahl der Einheiten abgerechnet werden. Die Positionen Heizung und Heißwasser wird in der Regel mit Messinstrumenten jährlich abgerechnet.

Zurück zur Übersicht

Teilen
x Schließen

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [ Mayer & Dau Immobilien GmbH Am Hogen Hagen 26160 Bad Zwischenahn | Tel.: 0 44 03-30 99, Fax: 0 44 03-93 74 29, info@mayer-dau-immobilien.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Anhang: Muster-Wiederrufsformular zum Download