Aktuelles

Das Bestellerprinzip greift nicht im Verkaufsbereich!

Nachricht vom 27.03.2015 - 17:22

Liebe Kunden, aufgrund mehrerer Anfragen, ob das Bestellerprinzip auch für den Verkaufsbereich greift, wollen wir Ihnen hier noch einmal mitteilen: „Nein!“ Das Bestellerprinzip wird es nur für den Vermietungsbereich geben. Das heißt, Sie als Verkäufer verkaufen Ihre Immobilie über uns weiterhin ohne, dass Ihnen dadurch Kosten oder andere Auslagen entstehen. Aber gerade die positive Rückmeldung unserer Vermieter freut uns bei diesem neuen Gesetz besonders. Das Wegfallen von vielen sogenannten schwarzen Schafen in der Immobilienbranche, die mit wenig Aufwand und ohne Know-How die eine oder andere Vermietung durchgeführt haben, welches nicht selten dem Vermieter viel Geld gekostet hat, wird es dann nicht nur noch wenig geben. Der Vermieter wird sich seinen Immobilienpartner noch präziser aussuchen und gerade Firmen wie wir, werden davon profitieren. Es bleibt also dabei, dass Kunden, egal ob Vermieter oder Mieter, bereit sind für guten Service Geld zu zahlen. Eine kleine Info über unseren Vermieterservice finden Sie auch auf unserer Internetseite unter http://www.mayer-dau.de/site/23_vermieterservice.html

Zurück zur Übersicht

Teilen
x Schließen

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [ Mayer & Dau Immobilien GmbH Am Hogen Hagen 26160 Bad Zwischenahn | Tel.: 0 44 03-30 99, Fax: 0 44 03-93 74 29, info@mayer-dau-immobilien.de] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Anhang: Muster-Wiederrufsformular zum Download